Bild nicht mehr verfügbar.

Grafik: Archiv
Einige Wochen hat es gedauert nun ist sie aber da: Die versprochene offizielle Live-CD für Fedora Core 6 . Mit dieser ermöglicht das Projekt hinter der Linux-Distribution ein "Hineinschnuppern" in das eigene Softwareangebot. Wie von anderen Live-CDs gewohnt, wird dabei das System direkt von der CD gestartet, eine Installation ist nicht vonnöten. Ausstattung Auf der CD enthalten ist ein aktuelles Fedora-System mit Linux Kernel 2.6.18 und GNOME 2.16 als Desktop. Auch zahlreiche Anwendungen wie Beagle, F-Spot, Evolution oder Firefox können ausprobiert werden. Wer die "richtige" Hardware besitzt kann zusätzlich die Desktop-Effekte von Compiz und Co. testen. Da die CD nur freie Software beinhaltet, ist dies derzeit nur mit Intel-On-Board-Chipsätzen und älteren ATI-Grafikkarten möglich. Aktualisiert Die Softwareausstattung wurde mit den seit der Release von Fedora Core 6 erschienen Updates aktualisiert. Der Download der CD ist kostenlos, der Umfang des Images beträgt 682 MByte. (red)