Wien - Seit 1979 arbeitet Liselotte Palme (58), eine der renommiertesten Wirtschaftsjournalistinnen des Landes, für das Nachrichtenmagazin profil mit zwei kürzeren Unterbrechungen. Nun willigte sie nach Informationen des Standard ein, das Dienstverhältnis als stellvertretende Chefredakteurin einvernehmlich zu lösen. Auseinandersetzungen mit Teilen der Führung dürften dazu geführt haben, dass Palme dem Abgang im Frühjahr 2007 zustimmte. Herausgeber Christian Rainer soll ihr für die Zeit danach einen Kolumnistenvertrag angeboten haben. (fid, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 30./31.12.2006/1.1.2007)