Die Arbeiterkammer fordert eine Neugestaltung der Abendschulen für Berufstätige. Grund: Die Fortbildungseinrichtungen seien in der jetzigen Form "nicht erwachsenengerecht gestaltet". Eine AK-Studie hat eine starke Belastung der Abendschüler ergeben, der Großteil klagt über Probleme. Zwei Drittel der über 17.000 Abendschüler haben laut der Untersuchung zu wenig Zeit zum Lernen. 37 Prozent der Abendschüler mit Kind haben zu wenig Zeit für ihren Nachwuchs. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 8.1.2007)