Wien - Die Bundesvertretung der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) hat die SPÖ-Zentrale in der Wiener Löwelstraße besetzt. Bis zu 150 DemonstrantInnen befinden sich vor der Zentrale, einige davon im SPÖ-Gebäude. Die Polizei habe ihnen erlaubt, vorläufig zu bleiben, wenn sie "die Wände nicht beschmieren". Einige der BesetzerInnen bereiten sich auf eine Übernachtung vor.Der Verband Sozialistischer StudentInnen Österreichs (VSStÖ) kündigt unterdessen die Fortsetzung der Proteste gegen die rot-schwarze Koalition an, allen voran gegen die Studiengebühren. Vor der SPÖ Zentrale wurde die SPÖ aufgefordert, nicht für den Koalitionsvertrag zu stimmen. (red)