Washington - US-Präsident George W. Bush will am Mittwoch um 21.00 Uhr Ortszeit (Donnerstag, 03.00 Uhr MEZ) seine neue Irak-Strategie bekannt geben. US-Senatoren bestätigten Presseberichte, wonach die US-Truppen im Irak um mindestens 20.000 Soldaten verstärkt werden sollen. Laut "New York Times" will Bush der irakischen Regierung zudem eine Reihe von politischen und wirtschaftlichen Zielvorgaben machen. So sehe die künftige Strategie unter anderem eine stärkere Einbindung der Sunniten in die Regierung vor. Die geplante Truppenaufstockung stößt bei der demokratischen Mehrheit im US-Kongress auf Widerstand. Sie fordert eine politische Lösung und einen schrittweisen Abzug der US-Truppen, der binnen vier bis sechs Monaten beginnen soll.(APA/AFP)