Bleiburg - Das österreichische Tischtennis-Nationalteam der Damen hat die Qualifikation für die EM Ende März in Belgrad am Donnerstag mit einem Sieg abgeschlossen. In Bleiburg feierte die ohne die angeschlagene Europameisterin Liu Jia angetretene ÖTTV-Auswahl einen 3:1-Erfolg über das Schlusslicht Slowenien. Österreich hatte schon zuvor als Gruppensieger (fünf Siege, eine Niederlage) einen Platz in der EM-Medaillenrunde sicher gehabt und wird unter den ersten Vier gesetzt sein. "Wir wollen bei der EM eine Medaille schaffen", erklärte Jia.

Li Qiangbing legte mit zwei Siegen den Grundstein zum Erfolg. Die Linz-Froschberg-Spielerin besiegte Martin Safran und Biljana Todorovoc jeweils mit 3:1. Den dritten Punkt steuerte Martina Petzner mit 3:2 gegen Manca Fajmut bei. (APA)

Ergebnisse EM-Qualifikation Damen (Premier Division 1/Gruppe D):
  • Österreich - Slowenien 3:1
    Li Qiangbing - Martina Safran 3:1 (-6,13,5,8)
    Veronika Heine - Biljana Todorovic 2:3 (8,-4,-9,9,-7)
    Martina Petzner - Manca Fajmut 3:2 (-9,7,-9,7,6)
    Li - Todorovic 3:1 (10,-6,9,10)

    Tabelle:

     1. Österreich  6   5  1   17:7    11  *  **
     2. Tschechien  5   3  2   11:9     8  **
     3. Polen       5   2  3    8:10    7  **
     4. Slowenien   6   1  5    7:17    7
    

    * = Gruppensieger; ** = für EM-Medaillenrunde qualifiziert.