IT-Projektmanager/innen haben die Verantwortung dafür, ein bestimmtes und einzigartiges Problem innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens mit einem vorgegebenen Budget zu lösen. Sie können kleine Softwareprojekte leiten, die beispielsweise Verkaufspläne verwalten, oder einem großen, firmenweiten Projekt vorstehen, das mehreren hundert Leuten auf Jahre Arbeit gibt.

Neben der Softwarebranche werden auch im öffentlichen Bereich und im Finanzsektor IT-Projektmanager/innen gesucht. Diese arbeiten entweder als interne oder externe Berater/innen oder als Freiberufler.

Synoyme

EDV-Projektleiter/in, EDV-Projektmanager/in, IT-Projektleiter/in, IT-Projektkoordinator/in

Analyse und Planung

IT-Projekte ergeben sich oft aus der Notwendigkeit Arbeitsabläufe zu rationalisieren. IT-Projektmanager/innen müssen dabei die Bedürfnisse der Auftraggeberinnen und Auftraggeber klären und die Ziele des Projektes definieren. Zusätzlich müssen die notwendigen Ressourcen (Personal Zeit, Geld) geplant und organisiert werden.

Problemlösung und Teamführung

IT-Projektmanager/innen sind dafür verantwortlich, gemeinsam mit dem Projektteam eine passende IT-Lösung für das jeweilige Projekt zu finden. Dies ist oft eine große Herausforderung und verlangt ein hohes Maß an Fachwissen, aber auch an Führungskompetenz.

Überwachung des Projektfortschritts

Es ist eine wichtige Aufgabe, zu gewährleisten, dass das Projekt der ursprünglich festgelegten Strategie folgt. Im Regelfall hängt der Erfolg von IT-Projektmanager/innen davon ab, dass es ihnen gelingt, alle Aspekte des Projekts unter Kontrolle zu behalten.

Projektabschluss

Am Ende eines Projektes wird das fertige Produkt an den/die Auftraggeber/innen übergeben. Neben etwaigen Einschulungen beim Kunden müssen alle mit dem Projekt im Zusammenhang stehenden Kosten abgerechnet werden. Es ist auch die Aufgabe von IT-Projektmanager/innen, die Projekte im Nachhinein zu bewerten, um aus eventuellen Fehlern für künftige Projekte zu lernen.

Ausbildung

IT-Projektmanager/innen müssen IT-Wissen mit Projektmanagementkenntnissen verbinden. Die meisten IT-Projektmanager/innen verfügen über eine Universitäts- oder Fachhochschulausbildung im Bereich Informatik, sowie Zusatzqualifikationen im Bereich Projektmanagement (für Projektmanagement existieren mehrere international anerkannte Zertifikate).

Große Firmen veranstalten oft eigene Kurse auf diesem Gebiet und laden Angestellte mit praktischer Erfahrung und Fachwissen dazu ein. ( Jobtutor )