Wien - Die Analysten der Cititgroup haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien des heimischen Ziegelherstellers Wienerberger in einer aktuellen Studie von "Hold/Medium Risk" auf "Buy/Medium Risk" erhöht. Auch das Kursziel wurde von 39 Euro auf 50 Euro nach oben gesetzt.

Die Gewinnerwartungen pro Aktie für die Jahre 2006 bis 2008 wurden ebenfalls leicht nach oben hin revidiert. Als Gründe dafür wurden von den Experten das milde Wetter, die starken europäischen Märkte sowie gefallene Energiekosten genannt. Die neuen Gewinnprognosen pro Aktie lauten nun für 2006 2,91 Euro (vorher: 2,86 Euro), für 2007 3,27 Euro (vorher: 3,17 Euro) und für 2008 3,53 Euro (vorher: 3,41 Euro).

Heute, Donnerstag, notierten Wienerberger-Papiere an der Wiener Börse gegen 10:45 Uhr mit einem Plus von 1,65 Prozent bei 44,90 Euro. (APA)