Drei Dokumentationen bestreiten einen Themenabend rund um Dante Alighieris "Göttliche Komödie":

Den Auftakt macht "Dante – Von der Hölle ins Paradies" (22.20) als Einführung in das dreibändige Werk, entstanden zu Beginn des 14. Jahrhunderts.

"Weiche von mir, Satan" (23.35) beschäftigt sich mit der Darstellung (und der Austreibung) des Teufels, zu Wort kommen Priester, Ärzte und der Exorzist der Diözese Rom.

Den Abschluss bestreitet die Dokumentation "Auge in Auge mit Giotto und Dante" (0.30) des Filmautors Jean-Louis Comolli: Dieser folgt einem Vortrag des Historikers Carlo Ginzberg und dessen Überlegungen von der Öffnung der Kunst im 14. Jahrhundert für die Moderne.