Moskau - Der russische Fußball-Klub Spartak Moskau hat am Montag bestätigt, dass sein argentinischer Stürmer Fernando Cavenaghi zum französischen Erstdivisionär Girodins Bordeaux wechselt. Der 23-Jährige war im Sommer 2004 von River Plate, wo er in 88 Ligaspielen 55 Treffer erzielt hatte, zum Verein des ÖFB-Spielers Martin Stranzl gekommen. Für Spartak traf Cavenaghi in zwei Saisonen lediglich zwölf Mal. Beim Tabellen-Achten der Premier Division erhielt der Argentinier einen Viereinhalb-Jahres-Vertrag.(APA/Reuters)