Wien - Die Analysten der Bank of America haben die Aktien der OMV weiterhin mit "Neutral" beurteilt. Das Kursziel wurde mit 44 Euro ebenfalls bestätigt. Der Gewinn je Aktie wird für das Jahr 2006 mit 4,78 Euro geschätzt. Für 2007 wird ein Wert von 4,09 Euro je Anteilsschein prognostiziert. Für 2008 werden 3,73 Euro und für 2009 4,36 Euro Gewinn je Aktie erwartet. Die Analysten sehen für das vierte Quartal einen Rückgang der Einnahmen beim heimischen Ölkonzern von 20 Prozent gegenüber dem dritten Quartal. Begründet wird die Prognose mit dem negativen Umfeld an den Rohstoffmärkten und dem "schwachen" Wachstum der OMV. Die Aktien der OMV notierten am Dienstag gegen 14:55 Uhr an der Wiener Börse mit einem Abschlag 1,12 Prozent auf 40,65 Euro. (APA)