Wien - Die Aktienexperten der zur BA-CA gehörenden CA IB haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Strumpf- und Bodyherstellers Wolford in einem aktuellen "Company Update" von 36,0 auf 44,0 Euro angehoben. Zudem wurden auch die Gewinnschätzungen für die Geschäftsjahre 2006/07 bis 2008/09 angehoben. Das Anlagevotum wurde von "Hold" auf "Buy" nach oben revidiert. Analyst Paul Wessely erwartet für das Gesamtjahr 2006/07 nunmehr einen Gewinn von 1,67 (zuletzt: 1,49) Euro je Aktie, für die beiden Folgejahre werden 2,01 (1,73) sowie 2,43 (1,98) Euro je Aktie errechnet. Begründet wurde dieser Schritt mit den starken Gewinnsteigerungen des Unternehmens. Wolford-Papiere notierten am Mittwoch gegen 15:05 Uhr an der Wiener Börse mit einem deutlichen Plus von 6,83 Prozent bei 37,38 Euro. (APA)