Wien - Die Analysten von Sal. Oppenheim haben ihr Kursziel für die Aktie der heimischen Raiffeisen International von 118 auf 112 Euro reduziert. Die Anlageempfehlung wurde gleichzeitig von "Buy" auf "Reduce" gesenkt. Die Analysten begründeten den Schritt mit dem hohen Bewertungsniveau der Aktie und den langfristig konservativen Gewinnerwartungen des Unternehmens. Die Gewinnschätzung für 2006 wurde von dem deutschen Institut unverändert bei 4,03 Euro je Aktie belassen. Die Prognose für 2007 von 5,79 Euro je Aktie wurde ebenfalls bestätigt. Am Dienstag gegen 13:30 Uhr notierten Raiffeisen an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,50 Prozent bei 119,29 Euro. (APA)