Sie hätten sich auch "Wirtschaft" oder "Chronik" nennen können. Heißen tut die Band aber nach jenem Ressort, in dem es noch mehr Fans gibt als in der "Kultur": Sport kommen aus Hamburg und machen dort seit zehn Jahren Indie-Rock. Verwandt fühlt sich das Trio um Gitarrist und Sänger Felix Müller (Kante) Pavement und Soundgarden, jüngst hat man die Jimi-Hendrix-Ballade "Castles made of sand" gecovert - und ausnahmsweise nicht Deutsch gesungen. Zumindest aber musste im Titel der 7''-Single die amerikanische Mitternacht dem Mitleid weichen. Das Album "Aufstieg und Fall der Gruppe Sport" (2006) diente seinerseits als Textreservoir: Aus "Morgen sind wir raus" bezog die Ex-"Spex"-Redaktion ihre Abschiedsworte im Editorial. (pen, DER STANDARD - Printausgabe, 7. Februar 2007)