Schon im Herbst hat "3" (Hutchison 3G Austria) die SMS mit einem Augenzwinkern für "tot" erklärt. Denn allen Kunden steht auf ausgewählten "3"-Handys der MSN-Messenger zur Verfügung. Die Kampagne wird nun fortgesetzt.

Foto: 3 

Auf www.keineneuenachricht.at ruft "3" zum Kurzfilm-Contest auf: Gefragt sind kurze Filme, in denen alle User auf kreative Art und Weise die Abschiedszeremonie der SMS organisieren können, heißt es in einer Aussendung. In jugendaffinen Medien wird zum Mitmachen aufgerufen: Kino, Printmedien und im Internet. Via Banner, Direct Mailings, Schulwerbung und Online-Games werden junge Menschen auf die Aktion aufmerksam gemacht.

"Wir setzen auf eine auffällige Dramatisierung mit Mitmach-Charakter – ganz im Sinne von Web 2.0", so Jürgen Polterauer, GF von Rock+Partner. "Wir sprechen mit unserer humorvollen Kampagne die junge, communityaffine Zielgruppe auf eine besondere Art und Weise an", so "3"-CCO Alexandra Reich. "Schwarzer Humor, der zum Mitmachen anregt – eine Kombination, die schon in der ersten Phase sehr erfolgreich war." (red)

Credits

Auftraggeber: Hutchison 3G Austria GmbH, Alexandra Reich CCO und Nicole Prop, Head of Marketing Communications / Agentur: Rock+Partner / Geschäftsführung: Jürgen Polterauer / CD: Georg Zitta / Text/Konzept: Dorothée Bernhard / AD: Konstanze Kopta / Grafik: Nicole Grabher / Kundenberatung: Birgit Weinberger, Petra Rigl