1672 - In Paris erscheint die erste Juristenzeitschrift, das "Journal du Palais". 1807 - In Weimar wird Goethes "Torquato Tasso" uraufgeführt. Thema ist die Selbstverliebtheit des schöpferischen Menschen. 1892 - Das Musikdrama "Werther" von Jean Massenet wird an der Wiener Hofoper uraufgeführt. 1902 - In Anwesenheit des deutschen Kaisers Wilhelm II. wird das erste Teilstück der Berliner Hoch- und Untergrundbahn eröffnet. 1917 - Erster Weltkrieg: Großbritannien sichert Japan in einem Geheimvertrag die Kontrolle über die deutschen Besitzungen in China, Schantung und Tsingtau (Shandong und Qingdao), nach Kriegsende zu. 1927 - Arthur Bergens Film "Frühere Verhältnisse" mit Adele Sandrock hat in Berlin Premiere. 1932 - Frankreichs Ministerpräsident Pierre Laval legt sein Amt nieder. André Tardieu kehrt zum dritten Mal an die Spitze der Regierung zurück. 1937 - Das amerikanische Chemieunternehmen Du Pont de Nemours erhält ein Patent für die von Wallace Hume Carothers entwickelte Nylon-Kunstfaser. Kurz darauf läuft in New Jersey die Produktion von Nylon-Borsten für Zahnbürsten an. 1957 - Die SPÖ nominiert ihren Parteivorsitzenden Vizekanzler Adolf Schärf zum Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl im Mai und zieht ihn dem ursprünglichen Favoriten, Innenminister Oskar Helmer, vor. Die ÖVP hatte sich mit der FPÖ auf den Chirurgen Wolfgang Denk als gemeinsamen Kandidaten geeinigt. 1967 - In Peking wird die öffentliche Sicherheit unter Armeekontrolle gestellt, um die durch maoistische Rotgardisten verursachten chaotischen Zustände zu beenden. 1987 - Der deutsche Flick-Parteispendenprozess ist zu Ende: Der ehemalige Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch wird wegen Steuerhinterziehung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Ex-Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) erhält ebenfalls wegen Steuerhinterziehung eine hohe Geldstrafe, wird aber vom Vorwurf der Bestechlichkeit freigesprochen. Der Flick-Konzern hatte am Fiskus vorbei Geld an politische Parteien gezahlt. 1992 - Der libanesische Schiitenführer Scheich Abbas Moussavi, Chef der vom Iran gesteuerten Fundamentalisten-Organisation Hisbollah ("Partei Gottes"), wird bei einem israelischen Luftangriff zusammen mit seiner Familie und mehreren Leibwächtern getötet. 2002 - In Kabul werden erstmals Angehörige der internationalen Afghanistan-Schutztruppe ISAF angegriffen. 2006 - Mercedes veröffentlicht erstmals seit zwölf Jahren eine Bilanz mit roten Zahlen. Verantwortlich für die Verluste sind die Kosten für den Abbau tausender Stellen und die Sanierung des Miniflitzers Smart. 2004 hatte die Mercedes-Gruppe noch einen operativen Gewinn von 1,7 Mrd. Euro eingefahren. 2006 - Felix Gottwald, Mario Stecher, Christoph Bieler und Michael Gruber prolongieren Österreichs "Goldserie" bei den Olympischen Spielen in Turin mit ihrem Sieg im Teambewerb der Nordischen Kombination.

Geburtstage: Friedrich Gilly, dt. Baumeister (1772-1800) Sir Francis Galton, brit. Naturforscher (1822-1911) Charles Taze Russell, amer. Kaufmann, Begründer der Zeugen Jehovas (1852-1916) Sir Geraint Evans, brit. Bariton (1922-1992) Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein, dt. Arzt und Philanthrop (1927- ) Antonio Ordonez, span. Spierkämpfer (1932-1998) Martin Flossmann, öst. Kabarettist/Schausp./ Theaterregisseur (1937-1999) Kim Jong Il, nordkorean. Partei- u. Armeechef (1942- ) Wolfgang Lippert, dt. Showmaster (1952- )

Todestage: Giosue' Carducci (Pseud. Enotrio Romano), ital. Lyriker und Literaturhistoriker; 1906 Nobelpreis für Literatur (1835-1907) Jonas Basanavicius, litauischer Publizist (1851-1927) Angela Carter, brit. Schriftstellerin (1941-1992) Wu Chien-shiung, amer. Physikerin chin. Herk. (1912-1997) Fritz Habeck (Pseud. Glenn Gordon), öst. Schriftsteller, Übersetzer, Jurist (1916-1997)

(APA)