Bratislava - Die weltgrößte Fast-Food-Kette Mcdonald's hat in der Slowakei seine Umsätze im Vorjahr um ein Fünftel auf 840,3 Mio. Kronen (24,3 Mio. Euro) gesteigert, gab das US-Unternehmen am Freitag laut Nachrichtenagentur CTK bekannt. In den sechzehn McDonald's Filialen wurden mehr als 9,8 Kunden bedient, ein Plus von 1,5 Mio. gegenüber 2005. Die Investitionen in der Slowakei erhöhte McDonald's im Vorjahr um 3,1 Mio. auf 38,7 Mio. Kronen. Insgesamt hat McDonalds in der Slowakei bisher 676 Mio. Kronen investiert. Die Restaurantkette beschäftigt in der Slowakei 1.013 Mitarbeiter. (APA)