Für den besten Kurzfilm mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet: "Raak" von Hanro Smitsman

Foto: Berlinale
Berlin - Die 57. Internationalen Filmfestspiele in Berlin haben ihre ersten Bären verliehen: Den Goldenen Bären für den besten Kurzfilm erhält Hanro Smitsman aus den Niederlanden für "Raak", wie die Festspiele am Dienstag mitteilten. ´ Der Silberne Bär geht zu gleichen Teilen an "Decroche" von Manuel Schapira (Frankreich) und "Mei" von Arvin Chen (USA-Taiwan, China). Die Preisverleihung sollte am Dienstagabend stattfinden. (APA/AP)