Wien - Die österreichischen Hockey-Herren haben das Platzierungsspiel um Rang fünf bei der Hallen-WM in der Wiener Stadthalle am Sonntag gegen Russland mit 2:6 (1:3) verloren. Bei ihrem Hallen-WM-Debüt hatte sich die Truppe von Coach Markus Felheim eine Medaille zum Ziel gesetzt, belegte jedoch schlussendlich Rang sechs. Russland beendete die Titelkämpfe als Fünfter. (APA)