Der Hamburger TV-Journalist Markus Blömeke (32) wird neuer Journalismus-Lehrender am Studiengang "Journalismus und Unternehmenskommunikation" der FH JOANNEUM in Graz. Die Entscheidung fiel bei einem Hearing am Freitag. Für die nach dem Wechsel von Gabriele Russ in den Landesdienst vakant gewordene Stelle hat es Bewerbungen aus dem In- und Ausland gegeben.

Blömeke ist Absolvent des Journalistik-Instituts in Hamburg. Danach arbeitete er für renommierte Blätter wie "Die Welt", "Frankfurter Rundschau" und "Stern". Weitere journalistische Stationen waren Info-Radios. Zuletzt war er für "Spiegel TV" und den NDR tätig.

Ausschlaggebend für die Bestellung, so die Kommission mit FH-Direktorin Anna Koubek, Prokurist Peter Reininghaus und Studiengangleiter Heinz M. Fischer, waren u.a. seine Erfahrungen und Kompetenzen in mehreren Mediensparten. Blömeke wechselt mit Beginn des Sommersemesters von Hamburg nach Graz. (red)