Wien - Die Aktienexperten der Deutschen Bank haben das Anlagevotum und das Kursziel für die Aktien des heimischen Stahlwerts voestalpine nach den besser als von ihnen erwartet ausgefallenen 9-Monats-Zahlen von bisher "Hold" auf "Buy" nach oben revidiert, das Kursziel erhöhten die Wertpapierspezialisten von 43,6 auf 52,40 Euro. Die Analysten erwarten nun für die Geschäftsjahre 2006/07 und 2007/08 einen stärkeren Gewinn pro Aktie von 4,47 Euro (vorher: 4,21 Euro) bzw. 4,71 Euro (vorher: 4,15 Euro). Für 2008/09 wird nun ein prognostizierter Gewinn pro Aktie von 4,36 Euro (vorher: 3,77 Euro) gesehen. (APA)