Faro - Die österreichischen Radprofis Rene Haselbacher und Bernhard Eisel haben sich auf der ersten Etappe der Algarve-Rundfahrt am Mittwoch in Szene gesetzt. Der Burgenländer Haselbacher vom Astana-Team musste sich nach 191,3 km von Albufeira nach Faro im Zielsprint nur Alessandro Petacchi (ITA) und Gert Steegmans (BEL) geschlagen geben. Nachdem der Italiener wegen Behinderung von Steegmans jedoch auf Rang vier zurückversetzt wurde, ging Haselbacher als Zweiter in die Wertung ein.

"Die letzten 300 Meter führten leicht bergauf. Leider hatte ich gegen Petacchi, dessen Disqualifikation mich doch überrascht hat, keine Chance", schilderte Haselbacher. "Trotzdem, ich bin sehr zufrieden, der Druck ist da." Mit Eisel schaffte auch der zweite Österreicher im Feld ein Spitzenresultat, der Steirer vom deutschen T-Mobile-Team sprintete auf Rang fünf. (APA)

Ergebnisse der Algarve-Rundfahrt am Mittwoch - 1. Etappe/Albufeira - Faro, 191,3 km: 1. Gert Steegmans (BEL) Quickstep 4:44:16 Std. - 2. Rene Haselbacher (AUT) Astana - 3. Tomas Vaitkus (LTU) Discovery Channel - 4. Alessandro Petacchi (ITA) Milram alle gl. Zeit - 5. Bernhard Eisel (AUT) T-Mobile +3 Sek. - 6. Fabrizio Guidi (ITA) Barloworld gl. Zeit