Stockholm - Die schwedische Billigfluglinie Fly Me wird noch heute, Freitag, den Konkurs beantragen. Das wurde in der Nacht in Stockholm bekannt. Der Flugbetrieb wurde sofort eingestellt. Die 2.500 Reisenden, die für Freitag Tickets bei Fly Me gebucht hatten, erhielten noch in der Nacht per SMS Nachricht über die Streichung ihrer Flüge.

Nach dreijährigem Bestehen

Das Unternehmen hatte zuletzt in Schweden 220 Angestellte. Den bevorstehenden Konkursantrag gab Geschäftsführer Finn Thaulow über die Medien bekannt. Die Fluglinie hatte am Donnerstag ihr dreijähriges Bestehen gefeiert. Der Konkurs umfasst laut Thaulow nicht die börsennotierte Muttergesellschaft Fly Me Europe. (APA)