Wien - Drei Kandidaten für das Amt des Rektors stellen sich am 12. März an der Technischen Universität (TU) Wien einem öffentlichen Hearing. Neben Amtsinhaber Peter Skalicky gehen Volker Nollau, Professur für Stochastische Analysis und Steuerung an der TU Dresden, sowie A Min Tjoa, Informatik-Professor an der TU Wien, ins Rennen. Unmittelbar nach dem Hearing erstellt der Senat seinen Wahlvorschlag an den Universitätsrat, dem die Wahl des Rektors obliegt. Skalicky amtiert seit 1991 als Rektor der TU. Die drei zum Hearing geladenen Professoren waren die einzigen Bewerber für das Amt. (APA)