Jean Genets von ironischem "Frauenhass" beflügeltes Drehbuch als Formalversuch über bürgerliche Sexualität. Jeanne Moreau verkörpert das "Urböse": Als Dorfschullehrerin legt Mademoiselle abends ihre brave Unschuld ab und mutiert zur wilden, boshaften Brandstifterin. Schön.