Berlin - Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben sich am Samstagabend auf die endgültige Fassung der "Berliner Erklärung" verständigt. Wie der deutsche Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin mitteilte, wurde in das Dokument über Ziele und Zukunft der EU auf spanischen Wunsch ein Passus aufgenommen, in dem der illegalen Einwanderung der gemeinsame Kampf angesagt wird. Spanien sieht sich seit Monaten durch die illegale Einwanderung afrikanischer Flüchtlinge diesem Problem ausgesetzt.(APA/dpa)