Red Hat baut aus. Der führende Linux-Distributor will die Jboss -Produktline zu einer vollständigen SOA-Plattform ausbauen. Als Fundament wurde die JBoss Enterprise Plattform am Dienstag vorgestellt.

Red Hat übernimmt Metamatrix

Ergänzend informierte Red Hat über den Kauf von Metamatrix, ein Anbieter von Software für Datenmanagement und -integration. Metamatrix soll in Red Hats JBoss-Abteilung integriert werden. Mit den neuen Produkten will Red Hat auf seinem Kerngeschäftsgebiet, Migration von Unix auf Linux , weitere Erfolge erzielen.

Community

Ab Sommer wird auch das Entwicklungsmodell von Jboss ausgewechselt. Red Hat setzt dabei auf ein bewährtes Rezept – neben der "Enterprise"-Version soll es auch eine Community-Version geben - ähnlich der Entwicklung von Red Hat Enterprise Linux und Fedora. (red)