Bild nicht mehr verfügbar.

David Hasselhoff mit seinen Töchern Taylor Ann und Hayley.

Foto: AP/Jae C. Hong
"Baywatch"-Star David Hasselhoff (54) darf seine beiden Töchter vorerst nicht sehen. Nach der Veröffentlichung eines Videos, das Tochter Taylor Ann (16) von ihrem betrunkenem Vater gedreht hat, verhängte ein Richter in Los Angeles ein zweiwöchiges Besuchsverbot.

Wie der Internetdienst "E!Online" berichtete, hatte die 16-Jährige den alkoholkranken Hasselhoff in einem Hotelzimmer gefilmt, als er einen Rückfall hatte. Vor laufender Kamera fragt ihn das Mädchen, warum er trinke. "Weil ich mich einsam fühle. Ich habe Probleme in meinem Leben", antwortete der Schauspieler.

Für den 21. Mai hat der Richter eine weitere Anhörung angesetzt. Seit ihrer Scheidung im vergangenen Jahr liefern sich Hasselhoff und seine Ex-Frau Pamela Bach einen erbitterten Kampf um Unterhaltszahlungen und das Sorgerecht für ihre Töchter Taylor Ann und die 14 Jahre alte Hayley Amber. (APA/AP)