Klagenfurt - Alexander Peya hat beim ATP-Turnier "Hypo Group Tennis International" (353.450 Euro) ab Sonntag in Pötschach in Runde eins eine interessante Aufgabe vor sich: Der Wiener trifft vermutlich am Montag auf den als Nummer zwei gesetzten Superstar Andy Roddick (USA). Österreichs Nummer eins, Jürgen Melzer (6), spielt zum Auftakt gegen den Argentinier Juan Monaco, der Kärntner Lokalmatador Stefan Koubek trifft auf einen Qualifikanten.

Topfavorit und Titelverteidiger Nikolaj Dawidenko (RUS) wurde am Freitagabend in Klagenfurt der Spanier Ruben Ramirez Hidalgo als erster Gegner zugelost. Der Kroate Ivan Ljubicic (3) hat Amer Delic (USA) als ersten Gegner und Lleyton Hewitt (AUS-4) trifft auf Sergio Roitman (ARG).

Der 26-jährige Peya, dank einer Wild Card in den Hauptbewerb gekommen, bekommt es zum zweiten Mal auf ATP-Ebene mit dem St.Pölten-Sieger von 2003 zu tun. Roddick hatte 2004 in der zweiten Runde von Wimbledon in drei Sätzen die Oberhand behalten. (APA)