Pinggau/Steiermark - Serienmeister Raimund Baumschlager liegt nach dem ersten Tag der Bosch-Rallye in Führung. Der 47-jährige Mitsubishi-Pilot aus Oberösterreich führt nach fünf von 13 Sonderprüfungen im Raum Pinggau in der Steiermark 3,8 Sekunden vor Shooting-Star Franz Wittmann jun.

Der 23-jährige Sohn des Rekord-Staatsmeisters hatte am Nachmittag in seinem Mitsubishi erstmals in einem Lauf zur österreichischen Staatsmeisterschaft die Führung inne gehabt, erhält auf Grund des neuen Reglements aber keine Meisterschaftspunkte. Vater Franz Wittmann fungiert für seinen Sohn als Schotter- bzw. Bunkerspion.

Schon bei der Pirelli-Lavanttal-Rallye Ende März hatte sich Wittmann junior nur Baumschlager geschlagen geben müssen. Baumschlagers Teamkollege Toto Wolff liegt nach der ersten Etappe des dritten Saisonlaufes mit 19,5 Sekunden Rückstand auf Rang drei. (APA)