Wien - Die Hauptversammlung der börsenotierten Christ Water Technology (CWT) hat gestern, Donnerstag, eine neue Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien zwischen 7 und 27 Euro je Aktie für die nächsten 18 Monate erteilt und dem Vorstand Flexibilität betreffend die Verwertung eigener Aktien eingeräumt, teilte das Unternehmen heute, Freitag, mit. Demzufolge wird der Vorstand ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates für die Veräußerung eigener Aktien eine andere Art als über die Börse oder ein öffentliches Angebot unter Ausschluss des Bezugsrechts für die Aktionäre zu beschließen. Christ Water schloss am Donnerstag mit 14,05 Euro je Aktie, ein minus von 0,99 Prozent gegenüber dem Vortag. (APA)