Bild nicht mehr verfügbar.

Daniel Alfredsson, Teamkapitän und quasi Urgestein der Ottawa Senators, macht sich auf den Weg zum ersten Duell gegen die Ducks aus Anaheim.

Foto: AP/ Hayward
Los Angeles - Wenn die Ottawa Senators in der Nacht von Montag auf Dienstag (2:00 Uhr MESZ/ORF 1 live) zu Spiel eins im Stanley-Cup-Finale bei den Anaheim Ducks antreten, ruhen die Hoffnungen einer ganzen Eishockey-Nation auf den Schultern der Playoff-Bezwinger von Thomas Vanek und den Buffalo Sabres. Die Senators wollen die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt nach 14 Jahren US-Dominanz wieder nach Kanada holen. Zuletzt war dies den Montreal Canadiens 1993 gelungen.

Während die Geschichte der Ottawa Senators bis in die Anfangszeiten der National Hockey League (NHL) zurück reicht, sind die Anaheim Ducks ein Teil der modernen NHL-Expansion in nicht-traditionelle Eishockey-Märkte. Der Klub, der ursprünglich dem Walt Disney-Konzern gehörte und "Mighty Ducks" genannt wurde, hat sich im südlichen Kalifornien halbwegs etabliert und spielt nach 2002/03, als man den New Jersey Devils unterlag, schon zum zweiten Mal um den Stanley Cup.

Nach Platz eins in der Pacific Division und Rang zwei in der Western Conference eliminierten die Ducks im Playoff-Conference-Finale die Detroit Red Wings in sechs Spielen. Ottawa setzte sich in der Runde der letzten Vier gegen Buffalo in fünf Partien durch. Die Senators hatten sich in den jüngsten zehn Saisonen immer für die Playoffs qualifiziert, für den Finaleinzug reichte es bis heuer aber nie.

Ottawa-Coach Bryan Murray weiß daher, was auf dem Spiel steht: "In Kanada herrscht enormes Interesse und Begeisterung für Eishockey. Ich hoffe, dass wir zumindest in den nächsten Tagen das Team Kanadas sind." Ein Triumph der Senators würde den Stanley Cup erstmals seit 1927 wieder nach Ottawa bringen. Nicht nur für den schwedische Senators-Kapitän Daniel Alfredsson, der alle 94 Playoff-Partien seit der Rückkehr des Klubs in die NHL 1992 absolvierte, würde damit der Makel des oftmaligen Scheiterns beseitigt werden. (APA/Reuters)

Programm NHL-Stanley-Cup-Finale ("best of seven") - alle Spiele 2:00 Uhr MESZ und live im ORF:

Spiel 1: Montag (28. Mai) auf Dienstag: Anaheim Ducks - Ottawa Senators
Spiel 2: Mittwoch (30. Mai) auf Donnerstag: Ducks - Senators
Spiel 3: Samstag (2. Juni) auf Sonntag: Senators - Ducks
Spiel 4: Montag (4. Juni) auf Dienstag: Senators - Ducks

falls nötig: Spiel 5: Mittwoch (6. Juni) auf Donnerstag: Ducks - Senators Spiel 6: Samstag (9. Juni) auf Sonntag: Senators - Ducks Spiel 7: Montag (11. Juni) auf Dienstag: Ducks - Senators