Konsumentenschutzminister Erwin Buchinger (SPÖ) ruft am Freitag die schon angekündigte Mietrechts-Hotline ins Leben. Das Mietrechts-Telefon des Konsumentenschutzministeriums ist ab morgen von 9 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0810 810 599 (0,067 Euro/Minute) erreichbar, teilte das Ministerium am Donnerstag mit.

Anrufern empfiehlt Buchinger, den Mietvertrag bereit zu halten, um beispielsweise klären zu können, in welchem Umfang das Mietrechtsgesetz Anwendung findet oder wie eine konkrete Klausel ausgestaltet ist.

Infos für Mieter

Anlass für die Miethotline ist die bahnbrechende neuere Judikatur des Obersten Gerichtshofes (OGH), der im letzten Halbjahr in zwei Urteilen die Unwirksamkeit zahlreicher Klauseln in Mietverträgen erkannt hat. Welche Klauseln betroffen sind, kann auf der vom VKI mit Unterstützung des Ministeriums gestalteten Homepage www.verbraucherrecht.at nachgelesen werden. Dort sind außerdem Musterbriefe zu den wichtigsten Problemen zu finden.

Für alle Interessierten, die Informationen gerne in gedruckter Form haben, wird es in Kürze auch eine aktualisierte Mietrechtsbroschüre des Konsumentenschutzministeriums geben, die über das Broschürenbestellservice des Sozialministeriums beziehbar sein wird. (red)