Gaza/Tel Aviv - Israelische Soldaten sind am Sonntag mit mehreren gepanzerten Fahrzeugen in den nördlichen Gazastreifen eingedrungen. Ein israelischer Armeesprecher erklärte, es handle sich um einen "Routineeinsatz", bei dem vor allem im Bereich der ehemaligen israelischen Siedlung Nissanit nach Waffen gesucht werde.Die Aktion ähnele Einsätzen der vergangenen Wochen und stehe nicht in Verbindung mit den jüngsten Ereignissen im Gazastreifen, betonte der Sprecher. (APA/dpa)