Die Bauchlandung eines F-5-Abfangjägers vor genau einer Woche in Graz-Thalerhof könnte auf Grund eine Pilotenfehlers passiert sein. Die Untersuchung sei jedoch nicht abgeschlossen, hieß es aus dem Verteidigungsministerium am Montag auf APA-Anfrage. Der Flieger musste eine Bauchlandung hinlegen, nachdem es Probleme mit dem Fahrwerk gegeben hat. Der Untersuchungs-Endbericht wird voraussichtlich erst im Herbst fertig. (APA)