Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Die EntwicklerInnen des freien Webbrowsers Firefox haben ein neues Sicherheitsupdate für ihre Software veröffentlicht.

Firefox 2.0.0.6

Die neue Version - Firefox 2.0.0.6 - soll unter anderem eine kritische Sicherheitslücke geschlossen haben, die im Zusammenspiel mit Microsofts Internet Explorer auftritt und eigentlich schon mit dem letzten Sicherheitsupdate hätte geschlossen werden sollen.

URI-Protokoll-Handler

Wie die EntwicklerInnen nun mitteilten, sollen die Probleme, die mit dem URI-Protokoll-Handler zusammenhängen, nun aber endgültig gelöst sein. Laut Angaben von Mozilla sollen in Kürze auch neue Updates für die Browsersuite Seamonkey und den Mailclient Thunderbird folgen.(red)