Viele Unternehmen stehen vor dem gleichen Problem: Fachkräftemangel, lang unbesetzte Stellen, kaum qualifizierte Bewerbungen und hohe Fluktuation. Bewerbersuche funktioniert heute anders als früher. Es ist mehr nur als Stellenanzeigen zu platzieren, auf Empfehlungen zu hoffen oder auf Social Media zu posten.

Die richtigen Mitarbeiter gilt es heute mit authentischen und gehirngerechten Karriere-Inhalten zu überzeugen.

Quelle: mitarbeitergewinnung.at, Stockbilder

Mehr Bewerber dank Hirnforschung

Mitarbeitergewinnung.at ist Teil der Limbio Group. Diese untersucht seit 2009 die Wirkung von Marketing mittels Hirnscanner. Die Fragestellung lautet dabei immer: "Wie muss Werbung unterbewusst optimiert werden, damit mehr Menschen ein Produkt kaufen?"

Seit 2020 übertragen sie das Wissen daraus auf das Recruiting. Der Gründer des Unternehmens, Julian Wieser fasst zusammen: "99% aller Recruiting-Maßnahmen sind GEGEN unsere menschliche Psychologie und lösen keine Bewerber-Motivation aus. Viel eher muss Recruiting heute nach den Spielregeln, die wir aus Marketing, Verkauf und Hirnforschung kennen, aufgebaut werden. Damit sprechen Unternehmen schlagartig wieder Personen aus einem immer kleiner werdenden Pool an, die wechselbereit sind."

v.l.: Julian Wieser und Valentin Zeiler, Gründer von Mitarbeitergewinnung.at
Quelle: mitarbeitergewinnung.at

Recruiting mit System im D-A-CH Raum

Für alle Branchen gilt demnach: Personalgewinnung nach psychologischen Grundsätzen verspricht mehr Bewerber trotz umkämpften Arbeitnehmermarkt. Unternehmen müssen sich beim Wunschpersonal aus der Region bewerben und nicht umgekehrt, stellt mitarbeitergewinnung.at klar.

Wenn es um digitale Mitarbeitergewinnung und Employer Branding geht, hat sich das Unternehmen mit seinem gehirngerechten, marketingorientierten Recruiting System zu einem renommierten Ansprechpartner in Österreich entwickelt. Über 100 Unternehmen vertrauen hierbei auf das 15-köpfige Team und seinen fundierten Ansatz.

So funktioniert das Marketing Recruiting System von mitarbeitergewinnung.at

Je nach Branche und Ausgangslage des Auftraggebers kommen die Bausteine 1-6 zur Anwendung:

Baustein 1: Authentisches Employer Branding

Die HR-Experten empfehlen, mit professionellen, authentischen Videos von bestehenden Mitarbeitern zu rekrutieren. So aktivieren sie die Spiegelneuronen neuer Kandidaten.

Baustein 2: Die richtige Auswahl der Plattformen

Unternehmen müssen heute aktiv den 1. Schritt auf die Wunschmitarbeiter zugehen. Dies erfolgt über zielgruppengenaues Targeting auf Social Media Kanälen.

Baustein 3: Der Bewerbungsprozess

Dieser muss interaktiv sein und in wenigen Minuten über das Smartphone abgeschlossen werden können.

Baustein 4: Bewerbermanagement

Mitarbeitergewinnung.at stellt Unternehmen auf Wunsch ein digitales Kandidaten Dashboard zur Verfügung, um Bewerber übersichtlich zu managen.

Baustein 5: Erstgespräche mit den Kandidaten

Sind viele Bewerbungen zu erwarten, kann das Recruiting Team von mitarbeitergewinnung.at Erstgespräche mit den Kandidaten übernehmen.

Baustein 6: Onboarding & Mitarbeiterbindung

Nach erfolgreicher Rekrutierung geht die Mitarbeiter-Journey erst richtig los. So baut Mitarbeitergewinnung.at moderne, digitalisierte Schulungsbereiche auf.

Bewerberzielgruppe gehirngerecht und punktgenau ansprechen

Heute gewinnen große Unternehmen wie die Steiermärkische Sparkasse, Burger King oder AT&S damit laufend qualifiziertes Personal, aber auch KMU und Familienbetriebe.

Wieser betont: "Der Großteil unserer Kunden beendet nach dem Aufbau unseres Marketing Recruiting Systems die anderen Such-Maßnahmen. Weil es einfach funktioniert."

Sein Co-Founder, Valentin Zeiler, fasst zusammen: "Wir halten, was wir versprechen und geben unseren Auftraggebern eine Bewerber-Garantie. Die Transformation zu modernem Recruiting ist unumgänglich, wenn Sie morgen noch gute Mitarbeiter gewinnen wollen. Hier sind wir mit unseren sechs oder vielleicht auch bald mehr Bausteinen der richtige Ansprechpartner!"

Jetzt Mitarbeitergewinnung unverbindlich kennenlernen