Wien - Im "Kurier" gibt es in der Führungsetage zahlreiche Personalwechsel. Der bisherige Wirtschaftsressortleiter Wolfgang Unterhuber ist künftig Mitglied der Chefredaktion, Themenchef und zusätzlicher Tageschef. Auf ihn folgt Robert Kleedorfer als neuer Wirtschaftsressortleiter. Dessen Position als stellvertretender Wirtschaftsressortleiter übernimmt wiederum Wirtschaftsredakteurin Anita Staudacher. Auch an der Spitze des Chronik-Ressorts gibt es Bewegung. So folgt Agnes Preusser, bisherige stellvertretende Chronik-Ressortleiterin, auf Christoph Schwarz, der wie berichtet zu "Falstaff" wechselt und sich dort als Chefredakteur betätigt. Im Außenpolitik-Ressort ist Ingrid Steiner neu an der Spitze. Sie war bisher Brüssel-Korrespondentin für den "Kurier" und folgt auf Andreas Schwarz, der ins Sonntag-Ressort wechselt, aber als zentraler politischer Kommentator und Interviewer erhalten bleibt.

Der bisherige stellvertretende Kultur-Ressortleiter Philipp Wilhelmer wird neuer Themenchef Digital beim "Kurier". Sein Ressortkollege Peter Temel übernimmt die Leitung der Debattenseiten. "Kurier"-Chefredakteurin Martina Salomon sieht damit die Redaktion für das kommende Wahljahr "gut gerüstet". Man starte "mit Schwung und starken Persönlichkeiten in den Herbst", wurde sie in einer Aussendung zitiert. (APA, 8.9.2023)