Liebe Leserin, lieber Leser,

heute Abend wird Apple wieder neue Hardware zeigen, allen voran die iPhone 15-Reihe. Diese soll allerlei Neuerungen bekommen, darunter auch den von der EU erzwungenen Wechsel von Lightning zu USB-C. Wird es wirklich "amazing" und "magical" oder wird uns die Vorstellung enttäuscht zurücklassen? Das wird sich ab 19 Uhr zeigen. Wir tickern wie immer live und freuen uns auf rege Teilnahme!

Derweil beschleunigt sich die Entwicklung im Bereich Gesichtserkennung. Von ambitionierten Start-ups bis hin zu umstrittenen Branchengrößen wie Clearview, in dessen Datenbank sich mittlerweile 30 Milliarden Gesichtsaufnahmen befinden sollen, wird an immer schnellerer und genauerer Zuordnung gearbeitet. Die Technologie kann sehbehinderten Menschen zugute kommen, erfreut sich allerdings auch im Bereich der Überwachung großen Interesses.

Außerdem erklären wir, warum russische Militärs neuerdings Autoreifen auf die Tragflächen ihrer Flugzeuge legen. Das und mehr lesen Sie heute bei uns. Wir wünschen interessante Lektüre!

Ab 19 Uhr live: Apple stellt das iPhone 15 vor

Kommt die automatische Gesichtserkennung doch früher als gedacht?

Russland bedeckt Bomber mit alten Autoreifen

Whatsapp testet Zusammenarbeit mit anderen Messengern

Ein Ehepaar aus Wien formt die virtuelle Welt

Prozess zu Wettbewerbsklage gegen Google in den USA startet

KI-generierte Texte können weiterhin nicht korrekt erkannt werden