Polizei Gewalttat Ermittlungen
Die Polizei hat seit Dienstagabend nach dem Täter gefahndet.
imago/CHROMORANGE

Regau – Ein 26-Jähriger, der Dienstagabend in Regau im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich eine 34-Jährige mit einem Messer verletzt haben soll, ist Mittwochvormittag im Innviertel festgenommen worden. Der Israeli, der aus München kam, und die Niederländerin dürften einander gekannt haben, bestätigte die Polizei.

Die Attacke fand im Bereich ihres Wohnhauses in Regau statt. Nach dem Verdächtigen wurde seit Dienstagabend gefahndet. Die Frau war den Angaben zufolge außer Lebensgefahr, mehr war vorerst nicht bekannt. (APA, 18.10.2023)