Marko Arnautovic grätscht zum Ball.
Marko Arnautovic steht wieder im Training.
IMAGO/Andrea Staccioli / Insidefoto

Mailand – Nach einer mehrwöchigen Verletzungspause hofft Torjäger Marco Arnautovic auf sein baldiges Comeback. Wie italienische Medien berichteten, hat der Fußballprofi von Inter Mailand das Training wieder aufgenommen. Demnach soll er sich in den nächsten Tagen auch wieder dem Mannschaftstraining anschließen. Coach Simone Inzaghi hegt sogar Hoffnungen, dass Arnautovic zum Kader gehören wird, der kommende Woche zum Champions-League-Match nach Salzburg reist.

Der ÖFB Stürmer war am 24. September beim 1:0 in Empoli in den Schlussminuten verletzt vom Rasen gegangen. Die medizinischen Checks ergaben eine mittelschwere Muskelzerrung im linken Oberschenkel. Trainer Inzaghi hofft, dass Arnautovic Ende November, nach der Länderspielpause, wieder voll einsatzfähig sein wird. (APA, 2.11.2023)