Sterne, Federn, Quasten: Eine Ausstellung

Die Schau Sterne, Federn, Quasten ist noch bis zum 21.4.2024 im Wiener Mak zu sehen.
Die Schau Sterne, Federn, Quasten ist noch bis zum 21.4.2024 im Wiener Mak zu sehen.
MAK/Georg Mayer

Fans außergewöhnlicher Stoffmuster werden in der Schau Sterne, Federn, Quasten viel zu entdecken haben. Das Museum für Angewandte Kunst hat Felice Rix-Ueno, Gestalterin und Künstlerin der Wiener Werkstätte, eine etwa 200 Objekte umfassende Einzelausstellung gewidmet – heuer jährt sich der Geburtstag der in Wien geborenen, ab 1925 in Japan lebenden Künstlerin zum 130. Mal. Insbesondere die Stoffdesigns von Rix-Ueno, die im Mak eine ganze Wand einnehmen, sind den Besuch wert. Der Schweizer Modemacher Albert Kriemler wird dem nicht widersprechen. Bei einem Besuch des MAK hat er sich von den Stoffmustern der Künstlerin für die Frühjahrskollektion 2024 seiner Marke Akris anregen lassen.

Tapie: Eine Miniserie

Tapie | Bande-annonce officielle VF #2 | Netflix France
L’homme qui a réussi à conquérir la France avec une seule pièce. La mini-série TAPIE, avec Laurent Lafitte, le 13 septembre.
Netflix France

Ihm gehörte Adidas, und als Präsident des Fußballklubs Olympique Marseille hat er die Champions League gewonnen. Bernard Tapie befand sich 1993 am Höhepunkt seiner Karriere, als ihm ein Bestechungsskandal zum Verhängnis wurde. In einer siebenteiligen Miniserie zeichnen Tristan Séguéla und Olivier Demangel den Aufstieg und den Fall des schillernden Unternehmers fiktional nach. Die Regisseure sind darum bemüht, dem Protagonisten als Privatperson zu fassen. Tapie, gespielt von Laurent Lafitte, ist liebevoller Vater, Ehemann und Sohn, der um Anerkennung ringt. Mit Ruhm und Geld hat er gelernt, sich das Leben zurechtzubiegen. Im Büro des Staatsanwalts muss er aber erkennen, dass seine Macht endenwollend ist.

"Ein wenig Leben" lesen: Ein Social-Media-Trend

Heutzutage bekommt man seine Buchempfehlungen nicht mehr im Geschäft, sondern auf Tiktok. Unter dem Hashtag #BookTok gehen Bücher viral und werden zu absoluten Bestsellern. Ein Buch, das derzeit auf der Social-Media-Plattform seine Runden macht, ist Ein wenig Leben der US-amerikanischen Autorin Hanya Yanagihara. In dem Wälzer geht es um vier Freunde und deren Leben: Schauspieler Willem, Künstler JB, Architekt Malcolm und Anwalt Jude. Letzterer wurde als Kind missbraucht. Dessen Traumata beeinflusst das gesamte Leben der vier. Und das ist so dramatisch und herzzerreißend, dass Menschen ihre Reaktion auf das Buch filmen: Sie weinen und leiden, weil sie das Buch so fertigmacht.

Single Bells: Ein Film

Single Bells
Weihnachten im Kreis der Familie.
Der Wissens-Verlag

Das Grauen naht, denn Weihnachten steht vor der Tür. Mit Besinnlichkeit und Harmonie ist es während der Feiertage oft nicht weit her. Wer nicht weiß, was ich damit meine, sollte sich Xaver Schwarzenbergers Spielfilm Single Bells aus dem Jahr 1997 anschauen. Auf bissig-satirische Weise nimmt die Komödie die Tücken des Weihnachtsfestes auf die Schaufel: schwierige Dynamiken innerhalb der Familie, Diskussionen über das "richtige" Festtagsessen – und der brennende Christbaum darf natürlich auch nicht fehlen. Den Film mindestens einmal im Advent anzuschauen ist eine Weihnachtstradition, die ich gerne pflege, weil sie den Feiertagen ein Stück weit den Schrecken nimmt. O, du Kathartische!

Messe Edelstoff

Weihnachtsmarkt in der Wiener Marx Halle.
Bitte Rechte (Credit) ergänzen

Am 2. und 3. Dezember geht in der Wiener Marx Halle der Edelstoff-Weihnachtsmarkt über die Bühne. Angeboten werden kreative Geschenke aus handwerklicher Produktion von Designern und Designerinnen aus Österreich und den Nachbarländern: Taschen aus recycelten Sonnenschirmen für den Winterurlaub, Dekoration für den Weihnachtstisch sowie vegane Kerzen. Für den Hunger zwischendurch gibt's Delikatessen oder Streetfood.

(RONDO, Anne Feldkamp, Gerald Zagler, Kevin Recher, Michael Steingruber, 1.12.2023)