Hält sich Google an die üblichen Zeitpläne, sind es noch fast fünf Monate bis zur Vorstellung des Pixel 9. Und doch lässt ein neuer Leak nun keine Zweifel daran, wie die neue Smartphone-Generation aussehen soll. Bei Rotzetked ist man offenbar an sämtliche neuen Modelle gekommen und hat nun die ersten Fotos veröffentlicht.

Zweimal Pro

Die Bilder bestätigen etwas, das manche erfreuen dürfte. Das Pixel 9 wird es in drei statt wie bisher zwei Ausführungen geben, und das bedeutet vor allem: Es gibt das kleinere Modell jetzt auch in einer Pro-Variante, die in der Hardwareausstattung weitgehend deckungsgleich mit der größten Ausführung ist.

Pixel 9
Von links: Pixel 9, Pixel 9 Pro und Pixel 9 Pro XL (ob dieser Name so bleibt, muss sich allerdings erst zeigen).
Rozetked

Sowohl Pixel 9 Pro als auch Pixel 9 Pro XL sollen also drei Kameras haben, bisher war die Telekamera dem größeren Modell vorbehalten. Was der Bericht auch bestätigt: Beide bekommen ein RAM-Upgrade, der Arbeitsspeicher soll 16 GB groß sein. Der Grund dafür ist kein Geheimnis, all die lokal laufenden KI-Features sind ziemlich speicherhungrig.

Vergleiche

Das Display des Pixel 9 Pro ist laut dem Bericht 6,34 Zoll groß, das des Pixel 9 Pro XL wird mit 6,73 Zoll angegeben. Wie ein direkter Vergleich der Leaker zeigt, soll das kleinere Modell damit auch etwas größer sein als das Pixel 8.

Bleibt noch das schwächste der drei Modelle, also das Pixel 9 ganz ohne Pro. Dieses soll "nur" 12 GB RAM haben, auch die Telekamera fehlt wieder wie beim Vorgänger. Das Display ist angeblich 6,24 Zoll groß, das liegt aber angeblich an dem etwas größeren Rahmen rund um dieses, die Abmessungen sollen nämlich sehr ähnlich zum Pixel 9 Pro sein.

Neues Design

Mit dem Leak bestätigt sich auch das aktuelle Redesign der Pixel-Serie: Die Seiten sind nun flach – ähnlich wie beim iPhone. Zudem wurde das Kameramodul umgestaltet und geht nun nicht mehr ganz an den Rand. Auffällig ist auch, dass der Kamerabalken zumindest bei den Pro-Modelln in Schwarz gehalten ist, nur beim kleinsten Modell bleibt er silber. Abzuwarten bleibt, wie das bei anderen Farbvarianten sein wird. (apo, 14.5.2024)