Laut diesem Standard-Artikel würde jede zweite Österreicherin mehr Menstruationsprodukte verwenden, wenn diese günstiger wären.
Mir als Mann ist es natürlich bewusst, dass über ein Leben gesehen Menstruationsprodukte eine große Summe an Geld ausmachen, die Männer so nicht tragen müssen –dass jede zweite österreichische Frau aber jeden Monat akut an Menatruationsprodukten sparen muss, war mir so nicht bekannt (und ist schockierend für mich).

Daher meine Frage an Sie:
Würden Sie mehr Menstruationsprodukte verwenden, wenn diese günstiger wären?
Wenn ja: Welche Produkte würden Sie verwenden, die Sie jetzt nicht verwenden?

Die Frage richtet sich explizit nur an Frauen bzw. Personen, die Einblick in das Thema Menstruationsprodukte haben – bitte keine Witzantworten wie "ich verwende als Mann keine Menstruationsprodukte, also würde ich auch nicht mehr verwenden, wenn sie billiger wären". Und ich würde nochmal gerne klarstellen, dass das Thema Menstruationsprodukte sind – bitte nicht um Diskussionen wie zum Beispiel ob Rasierprodukte für Männer günstig oder teuer sind etc.
Danke!