Roland Garros ist bereit.
EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON

Paris – Vier von sechs angetretenen österreichischen Aktiven haben die erste Qualifikationsrunde der Tennis-French-Open überstanden. Nachdem am Vortag Dominic Thiem, Filip Misolic und Sinja Kraus aufgestiegen waren, zog am Dienstag nur Dennis Novak mit einem 6:4,6:2 gegen den Spanier Oriol Roca Batalla nach. Jurij Rodionov unterlag dem Spanier Daniel Rincon in drei Sätzen 6:2,5:7,2:6, Lukas Neumayer dem Argentinier Diego Schwartzman 2:6,3:6.

Für den Aufstieg in den Hauptbewerb sind drei Qualifikationsrunden zu überstehen. Thiem (ATP-131.) trifft am Mittwoch bei seiner Abschiedstournee in Roland Garros auf den Finnen Otto Virtanen (156.). (APA, 21.5.2024)