Die Community-Fernsehsender FS1 (Salzburg), Okto (Wien) und Dorf TV (Oberösterreich) gehen anlässlich der Nationalratswahlen mit einem gemeinsamen bundesweiten TV-Diskussionsformat an den Start. Geplant sind fünf Ausgaben von Das Dreieck – Politik und Debatte im Community-TV. Das Format soll "wichtige Themen und zivilgesellschaftliche Expertisen ins Blickfeld zu rücken" und Perspektiven aufzeigen, "die das Vertrauen in Politik, Rechtsstaat und Medien wieder herstellen und Menschen zur politischen Teilhabe ermutigen".

Die erste Folge von
Die erste Folge von "Das Dreieck" wird am 13. Juli ausgestrahlt.
Logo: Dorf TV

Die Schwerpunkte liegen im Zeitraum vor der Wahl auf Demokratie, Frauen, Kultur, Diversität sowie Klima und Soziales, teilen die Sender mit. Das Format soll auch 2025 fortgeführt werden. Die erste Folge wird am 13. Juli von 18.30 bis 19.30 Uhr zum Thema Demokratie- und Frauenpolitik auf FS1, Okto und Dorf TV ausgestrahlt. (red, 4.6.2024)