Alma Zadić verkündete die freudige Nachricht auf Instagram.
APA/HANS KLAUS TECHT

Justizministerin Alma Zadić (Grüne) erwartet ihr zweites Kind. "Es ist Zeit für schöne Nachrichten", schrieb die Politikerin auf Instagram unter einem Bild von vier Paar Schuhen der Marke Converse in unterschiedlichen Größen. Der Nachwuchs soll laut Instagram-Post im Dezember auf die Welt kommen.

Bis dahin werde sich Zadić weiterhin ihrer "Funktion als Justizministerin widmen und sich für einen starken Rechtsstaat einsetzen", wie sie schreibt. Das bestätigte auch ihre Sprecherin der APA. Demnach wird Zadić die Amtsgeschäfte ganz normal weiterführen. So hatte es die Politikerin schon bei ihrem ersten Kind gehalten.

Einer der ersten Gratulanten auf dem Social-Media-Kanal war Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne).

Für die 40-Jährige ist es das zweite Kind. Am 6. Jänner 2021 brachte sie einen Sohn zur Welt. Von Jänner bis März 2021 war sie quasi in Karenz und wurde von Vizekanzler Werner Kogler vertreten. (red, 19.6.2024)