Budapest/Wien - Der österreichische Personaldienstleister Trenkwalder hat über seine ungarische Tochter 80 Prozent der Anteile am ungarischen Konkurrenten Widar übernommen. Das berichtete die Nachrichtenagentur MTI. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Mit rund 10.000 vermittelten Leiharbeitskräften hat Trenkwalder-Multiman in Ungarn einen Marktanteil von rund 20 Prozent und will heuer 16,7 Mrd. Forint (64,1 Mio. Euro) Umsatz machen. (APA)