microsoft
Microsoft hat am Mittwoch ein Paket mit diversen Windows Live Online-Diensten in Form eines Downloads veröffentlicht. Es ist der jüngste Schritt des Unternehmens, um gegen Googles schnell wachsendes Internet-Angebot vorzugehen.

Test

Genau genommen handelt es sich dabei um eine Vorabversion des kostenlosen Softwarepakets. Inkludiert sind ein Mail-Client, ein Instant-Messenger, eine Photo Gallerie, ein Blogging-Tool und eine Sicherheitssoftware.

Die Produkte sind unter der Windows Live Webseite erhältlich und bringen sich durch automatische Update kontinuierlich selbst auf den neuesten Stand.

Microsoft betont, dass somit der Grundstein für zahlreiche weitere Applikationen in den kommenden Monaten gelegt wurde.

Dominant

Der weltweit größte Softwarehersteller zielt mit dem neuesten Angebot darauf seine Desktop-Dominanz auf die Weiten des World Wide Webs auszubauen.

Der Konzern sieht sich dabei starker Konkurrenz seitens Google ausgesetzt, das seines Zeichens bereits auf ein breites Angebot von Web-Applikationen zurückgreifen kann. (red)