Prag - Die staatliche tschechische Fluggesellschaft Czech Airlines (CSA) reagiert auf den wachsenden Konkurrenzdruck der Billigflieger mit der Gründung einer eigenen Low-Cost-Airline mit dem Namen "Click4Sky". Zum Einheitspreis von 1.990 Kronen (72,10 Euro) befördert Click4Sky ihre Fluggäste in 36 Städte in 22 Ländern, wobei in diesem Preis schon alle Gebühren und Zuschläge (Treibstoff-Zuschlag, Flughafen-Gebühr) enthalten sind. Die Flüge können bereits im Internet gebucht werden.

Bedingung ist, dass der Kunde gleichzeitig auch den Rückflug - zum selben Preis von 1.990 Kronen - bucht und mindestens drei Tage oder das Wochenende am Zielort verbringt. Unter den Destinationen ist auch Wien, nicht aber Paris oder Moskau. Im Ticketpreis ist auch die Verpflegung enthalten.

Unbesetzte Plätze

Im Unterschied zu den übrigen Low-Cost-Fluggesellschaften besitzt Click4Sky keine eigenen Maschinen sondern verkauft lediglich freie Plätze bei normalen Flügen ihrer Muttergesellschaft Czech Airlines. Im Durchschnitt bleibt bei CSA-Flügen rund ein Drittel der Plätze unbesetzt.

Durch die Gründung von Click4Sky erwartet CSA zusätzliche Erlöse in Höhe von hunderten Millionen Kronen jährlich. In zwei Jahren will Click4Sky einen Marktanteil von rund 20 Prozent bei Diskontflügen von und nach Prag erreichen. (APA)